BLOG


AKTUELLES RUND UM WATERKANT TOUREN

Sanfter Tourismus vor Hamburgs Toren – Waterkant Touren setzen im Alten Land auf das Konzept „Soulsightseeing“

(20.07.2018) Waterkant Touren kooperiert ab sofort mit dem Tourismusverein Altes Land e.V. In der Saison 2018 fährt der Anbieter alternativer Tourismus Touren abermals ĂĽber Hamburgs Stadtgrenzen hinaus. Kultiges Markenzeichen des jungen Unternehmens: restaurierte VW-Bullis mit eigene Namen und persönlich gefĂĽhrte kleine Gruppen. „Durch die Kooperation mit dem Tourismusverein Altes Land e.V. wollen wir die nachhaltige Tourismus-Entwicklung in der Region weiter…

DIE SCHWIMMENDE KAFFEERĂ–STEREI

Auf unserer Lotsentour steuern wir seit einigen Wochen eine auĂźergewöhnliche Location an: Die schwimmende Kaffeerösterei der Public Coffee Roasters. Auf ihrem Hausboot schauen wir den sympathischen Kaffeemachern ĂĽber die Schulter und erhalten exklusive Einblicke in die „Philosophie der Bohne“…

EINE HĂ–HLE DER MODERNE

U-Bahn-Stationen sind „eigentlich“ nur U-Bahn-Stationen. Sie dienen dem Ein- und Aussteigen von Menschenmassen, die sich mittels öffentlichem Nahverkehrs von A nach B bewegen. Die Hamburger U4 Haltestelle „Hafencity Universität“ dient darĂĽber hinaus als Startpunkt unserer klassischen Waterkant Touren und das aus einem besonderen Grund, den wir euch nicht vorenthalten wollen…

WIE EIN NORDLICHT ZURĂśCK IN SEINE HEIMAT KAM

Die liebevoll restaurierten VW Bullis sind bekanntermaĂźen das HerzstĂĽck unserer Unternehmung. Ein alter VW T3 namens Jeff-Dieter ist der JĂĽngling des Waterkant Touren Fuhrparks. Der ehemalige Mannschaftswagen der Feuerwehr Buxtehude hat schon einige Stationen in seinem Leben hinter sich…

CRAFT BEER, PIZZA UND PĂ–TTE GUCKEN - DAS ĂśBERQUELL

Weil wir von uns zu behaupten wagen, dass wir wissen was gut und vor allem auch echt hamburgisch ist, haben wir auf unserer Kompass Tour einen neuen kulinarischen Zwischenstopp eingebaut. Unterhalb der Hafenstraße, direkt an der Elbe, liegen die Riverkasematten, in denen seit Sommer 2017 das Überquell beheimatet ist. Warum wir so dermaßen angetan von dem Konzept sind, sodass wir mit allerbestem Gewissen auch mit unseren Gästen auf unserer Kompass Tour dort einkehren, wollen wir euch gerne erzählen.

ROADTRIP IN RICHTUNG ENTSCHLEUNIGUNG

Hamburg ist seit jeher eine weltoffene Großstadt, die ihren eigenen Charme bewahrt und sich dem schnelllebigen Alltag der heutigen Zeit angepasst hat. Doch nicht selten gehen Wachstum und Wandel mit einer Dynamik einher, die die Menschen mehr und mehr einnimmt und den Ruf nach Entschleunigung sowie Unabhängigkeit lauter werden lässt. Wer träumt also nicht davon, in gewissen Momenten einfach mal alles stehen und liegen zu lassen, der Hektik des Alltags zu entfliehen und das Abenteuer des Ungewissen zu suchen?

WERFT EINEN BLICK IN HAMBURGS ZUKUNFT

Heute führen wir euch in unserem Logbuch an einen Ort, den wir auf unseren Touren regelmäßig ansteuern – und das aus gutem Grund: Das HafenCity InfoCenter im Kesselhaus schafft einen eleganten und informativen Spagat zwischen Hamburgs Vergangenheit und Zukunft.

RETTET DIE VEDDELER FISCHGASTSTĂ„TTE!

Hamburgs ältestes Fischlokal steht vor dem Aus: In der Veddeler Fischgaststätte wird seit mehr als 80 Jahren Fisch serviert. Eine Baustelle bedroht nun diesen einmaligen Ort, weswegen wir uns zu einem klaren Appell berufen fühlen: Rettet die Veddeler Fischgaststätte

Nach oben